Startseite

 

 

 

 


Aktuell

 

 


www.atteln-online.de

 

 

 

 

Schützenverein

 

Schützenmesse und Kranzniederlegung

Da zur Schützenmesse für unsere lebenden und verstorbenen Vereinsmitglieder in der Kirche nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung stehen,
wird die Messe bei guten Wetter auch auf den Kirchplatz übertragen. Hier stehen dann Sitzplätze bereit um den Gottesdienst vor der Kirche mitzufeiern.
Anschließend wird von dem Schützenvorstand am Ehrenmal ein Kranz für die Opfer der beiden Weltkriege niedergelegt.

Zur Messe und Kranzniederlegung trägt ausschließlich der Schüzenvorstand eine Uniform.

 

***

***

 

***

 

 

 

 

 

 

15.06.2021

www.naturbad-altenautal.de

 

Es ist soweit:
Saisonstart 2021 im Naturbad Altenautal!



Ab Dienstag den 15.06.2021, kann die Saison auch im Naturbad Altenautal endlich starten.
Nachdem ab heute die Testpflicht für den Freibadbesuch entfallen kann, öffnen wir unsere Pforten!

Wie komme ich rein?
Für alle Gäste, die eine Tageskarte an der Naturbadkasse erwerben, ist täglich ab 14 Uhr geöffnet.
Die Saisonkarteninhaber können schon ab 13 Uhr und am Wochenende bereits ab 10.30 Uhr starten.
Der Saisonkartenkauf ist weiterhin per Banküberweisung auf unser Konto und ab sofort auch an der Naturbadkasse möglich.

Check in mit der LUCA-App
Alle Gäste müssen sich mit der LUCA-App einchecken.
Der Check-In mit der LUCA-App ersetzt den Kontakterfassungsbogen aus dem letzten Jahr.
Solltet ihr die LUCA-App nicht nutzen können oder wollen, besorgt euch bitte einen LUCA-Schlüsselanhänger mit einem aufgedruckten QR-Code
(erhältlich in den Bürgerbüros der Kommunen).
Die Nutzung der App ist einfach: Nach Installieren der App auf dem Smartphone (Download aus dem PlayStore für Android oder AppStore für IPhone),
registriert ihr euch und könnt ab dann den QR-Code vor Ort im Naturbad scannen.

Wie im letzten Jahr gibt’s auch wieder einige Einschränkungen im Naturbad (Abstände, Einbahnstraßen etc.)
aber dennoch haben wir uns bemüht, dass was unter den derzeitigen Umständen erlaubt ist, auch für diesen Sommer im Naturbad möglich zu machen.
Und wer es vom letzten Jahr noch kennt, der wird es dieses Jahr leicht haben, sich wieder einzugewöhnen.

Wir freuen uns auf Euch!!!
Euer Team vom Naturbad Altenautal

 

***

 

 

 

 

Schützenverein

 

 

***

 

 

 

 
   

„Kölsche Jungs“ kommen nach Atteln


Kassierer Heribert Artzt und erster Vorsitzender Rüdiger Düchting vom USC Altenautal 21 e.V. freuen sich auf das Konzerthighlight im Spätsommer.

Am 25. September 2021 kommt die Kölner Karnevalsband „Brings“ für ein Konzert in die Altenauhalle nach Atteln. Mit Liedern wie „Superjeilezick“und „Polka, Polka, Polka“ werden sie ab 20 Uhr für Partystimmung und einen unvergesslichen Abend sorgen. Im Rahmen des 100-jährigen Jubiläums des SV Atteln 21 hatten die Verantwortlichen das Konzert als Highlight im Festjahr bereits im Jahr 2019 geplant. „Wir sind optimistisch und haben die Hoffnung, dass Ende September die Rahmenbedingungen ein Konzert wieder möglich machen. Falls nicht, verschieben wir das ganze um 1 Jahr“, so der erste Vorsitzende Rüdiger Düchting. Mit der noch ganz frischen Fusion der Sportvereine im Altenautal wird der USC Altenautal 21 e.V. jetzt entsprechend zum Veranstalter.

Ticketssind zu einem Preis von 35,-€ ab sofort unter www.sv-atteln21.de/shop er hältlich. Bei der Veranstaltung gelten die zu dem Zeitpunkt gültigen Hygienevorschriften. Für den Fall, dass das Konzert aufgrund der anhaltenden Pandemieentwicklung nicht stattfinden kann, behalten die Karten ihre Gültigkeit für den Ersatztermin am 24.09.2022.

(Foto+Text: Johanna Pietsch)

***

 

 

 

 
   

Sportvereine im Altenautalerfolgreich fusioniert
USC Altenautal 21 e.V.startet durch


Der geschäftsführende Vorstand vom Union Sportclub Altenautal 21 e.V. freut sich auf die bevorstehende Zeit
Stefan Kappius, Lars Ernesti, Heribert Artzt, Rüdiger Düchting, Thomas Münstermann und Jürgen Wegener.

Die Dörfer im Altenautal sind sportlich zusammengerückt: Mit dem Union Sportclub Altenautal 21 e.V.ist im April der neue Sportvereingegründet worden. Eine 100-prozentige Zustimmung von den Mitgliedern der bisherigen Vereine –TuS GW Henglarn, SV Atteln21 und SC Rot-Weiß Husen 1925– gibt den Vorständen für ihre Pläne Rückendeckung. Die Altvereine sind somit aufgelöst worden und in den neuen Sportverein verschmolzen. Damit geht die eigentliche Arbeit jetzt erst richtig los. Neben der finalen Ausgestaltung des Vereinsauftritts, wozu zahlreiche Mitglieder bereits Logo-und Farbvorschlägen eingereicht haben, werdenin den kommenden Wochen auch die verschiedenen Arbeitsgruppen des erweiterten Vorstands gebildet. Im Sommer sollen außerdem die Bauarbeiten an der Sportstätte in Atteln beginnen. Darüber hinaus hoffen die Verantwortlichen, baldmöglichst den sportlichen Betrieb wieder aufnehmen zu können. Mit rund 1200 Mitgliedern ist der USC Altenautal 21 e.V. nun der mitgliedsstärkste Spotverein im Stadtgebiet Lichtenau. Die Spitze des geschäftsführenden Vorstands bilden Rüdiger Düchting als erster Vorsitzender, Lars Ernesti als stellvertretender Vorsitzender und Ressortleiter Fußball sowie Thomas Münstermann als stellvertretender Vorsitzender und Ressortleiter Freizeit-und Breitensport. Hinzu kommen Heribert Artzt als Finanzvorstand, Jürgen Wegener als Verwaltungsvorstand sowie Stefan Kappius als Vorstand für Marketing und Öffentlichkeitsarbeit. Mit der Fusion werden nicht nur die personellen Kapazitäten, sondern auch das sportliche Angebot im Altenautal gebündelt, sodass der Verein eine vielfältige Auswahl im Freizeit-und Breitensport präsentieren kann. Die Mitglieder können an Fitness-, Yoga-und Rehasport-Kursen teilnehmen oder Hula-Hoop, Zumba und Rope-Skipping ausprobieren. Darts-, Tischtennis und Badminton-Mannschaften sowie Leichtathletik-und Kinderturngruppen ergänzen das Angebot. Im Bereich Fußball wird es drei Seniorenmannschaften geben. Diese spielen ab der nächsten Saison in der Bezirksliga, Kreisliga A und Kreisliga B. Auch die Alten Herren bilden eine gemeinsame Mannschaft. Die schon zuvor erfolgreiche Zusammenarbeit der JSG Altenautal mit dem SV Etteln wird weiterhin verfolgt und ausgebaut. Auch der Karnevalist ein zentraler Bestandteildes USC Altenautals. Dabei bleiben die bisherigen Veranstaltungen und Tanzgruppen der jeweiligen Orte nach wie vor bestehen. Für die Zukunft denkt der Vorstandzudem über eine Erweiterung des sportlichen Angebots nach: Neben einem Mountainbike-Trail entlang des Hainbergs und verschiedenen Calisthenics Stationen sollen auch Lauf- und Wandertreffs sowie weitere Trendsportarten verwirklicht werden. Der Fokus liegt außerdem darauf, Sport als Prävention und Gesundheitsförderung zu etablieren und für alle Altersstufen ein passendes Angebot anbieten zu können.

(Foto+Text: Johanna Pietsch)

***

 

 

 

 

 

 


Testbus Paderborn
Kostenloser Bürgertest

Donnerstags auf dem Parkplatz am Naturbad

Termine und Buchung unter:

https://testzentrum-paderborn.de/

 

***